Vier Ohren – Jubiläum 10 Jahre Herr Runte als Podcaster

10-Jahre-Herr-Runte

Hallo,

vor genau 10 Jahren am 24.06.2006 habe ich meine erste Podcastfolge des Podcast  Sport mit Bauch online gestellt.

Also habe ich heute morgen den Aufruf gepostet und einige nette Podcast Kollegen sind ihm gefolgt:

MOIN zusammen,
wer hat Lust und Laune HEUTE Abend am 24.06.2016 um 21:00 Uhr (ja es ist kein Fußball) mit mir zu mein 10 jähriges Podcaster-Jubiläum eine Labercast-Folge aufzuzeichnen?
Wer Bock hat kommt doch einfach unangemeldet zwischen 21:00 Uhr und ca. 23:00 Uhr auf den Teamspeak Server der PodWG. ( http://podwg.de/ )
Ich nehme den kompletten Zeitraum auf und dieser wird dann ungeschnitten online gestellt.
Alles ist erlaubt, was rechtlich OK ist und nicht mit GEMA in Konflikt kommt.

10-Jahre-Herr-Runte

Inhalt:

CHAOS

mit
GEOCaching
Podcamp
Dart

Fragezeichenpod 06-2016

fragezeichenpod-logo

Asche auf mein Haupt

Bei der Aufnahme ist uns eine riesiger Fehler passiert und so ist unsere Spur nicht sende bar.

  • Blöde Aufnahmespur von Folge 130
  • Spende – DANKE an Sebastian
  • Vorstellung von Sabrina
  • Grußwort von Gästeliste Geisterbahn

Vier Ohren mit Ingmar Stadelmann

stadelmann-1200x800

Am Samstag konnte ich mich mit Ingmar Stadelmann in SCALA Kulturspielhaus Wesel sehr nett unterhalten.

Vier-Ohren-Ingmar-006

Aus dem Netz:
 Ingmar Stadelmann stellt sich dem Kampf gegen die Humorlosigkeit.
 Humorphobie (von griech. chymos: flüssig; phóbos: Angst, Phobie)
bezeichnet eine soziale, gegen Kabarettisten, Satiriker und Comedians
 gerichtete Aversion bzw. Feindseligkeit. Humorphobie wird in den 
Sozialwissenschaften zusammen mit Phänomenen wie Rassismus und 
Xenophobie unter den Begriff „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ 
gefasst und ist demnach nicht krankhaft abnorm bedingt.
 Humorphobes Verhalten steht teilweise in einem engen Zusammenhang zur 
Dummheit, da Außenstehende die vermeintliche Humorfähigkeit einer Person 
häufig an deren Abweichung von als gesellschaftstypisch geltenden 
Verhaltens- und Ausdrucksweisen zu erkennen glauben.
 Drei Jahre lang war Ingmar Stadelmann mit seiner Show „Was ist denn 
los mit den Menschen?“ auf Tour. Drei Jahre, in denen er mit Preisen 
ausgezeichnet wurde und viele Fans gewonnen hat. 2014 war Stadelmann 
der „FC Bayern“ der deutschen Comedy: Er gewann den RTL Comedy Grand Prix 
und den Deutschen Comedypreis in der Kategorie „Bester Newcomer“.
 Nun setzt der in Ostdeutschland geborene Stadelmann noch einen drauf: 
Sein neues Soloprogramm #humorphob nennt Ingmar in seiner typisch 
bescheidenen Großkotzigkeit „revolutionär“. Zwar behauptete er das 
auch schon bei seiner letzten Bühnenshow, aber damals durfte man das 
noch mutig nennen, heute ist es wahr: Ingmar Stadelmann
schafft es in seiner gewohnt bissigen Art, die Grenzen zwischen Kabarett
und Comedy aufzulösen. Mal wundert er sich über alltägliche Beobachtungen
beim Menschen, mal ist die aktuelle Politik sein Ziel.
Natürlich darf sein scharfsinniger Blick auf die Hauptstadt Berlin auch
jetzt nicht fehlen!
Ingmar Stadelmann wurde nicht über Nacht zum Comedystar. Das verhindert
schon seine Humorfarbe: Schwarz, schmerzbefreit; allerdings auch immer
saukomisch. Er ist ein bisschen wie der italienische Restaurantbetreiber,
der in der Fußgängerzone alle Passanten einzeln anspricht und von seiner 
Qualität des Essens überzeugen will. Das dauert ein wenig länger, aber am 
Ende ist der Laden immer voll und der Gast vollends zufrieden!
 Und so stellt sich Ingmar Stadelmann in #humorphob dem Kampf gegen 
die Humorlosigkeit, mit den ihm dafür zur Verfügung stehenden Waffen: 
Der humoristischen Kalaschnikow, der Pointen-Geiselnahme, der 
Terror-Punchline oder als Selbstgag-Attentäter.

Kapitelmarken

00:00 Intro
00:20 Ingmar Stadelmann
01:39 Auto
04:18 Enissa Amani
1LIVE_Krone_2014_Enissa_Amani
05:52 Richtige Arbeit ?
08:06 Radio
12:55 Kindliche Kaiserin
Kaiserin
14:20 Bühnenherz
17:02 Eins Live – Thorsten Schorn
Schorn
18:21 Sprecher / Buch
21:29 Berlin
29:22 Scala Wesel
scala
30:28 Hubert Von Wysness
hubert
32:13 Duo Tour
33:38 Fernsehen
35:45 2 Minuten
37:43 Outro

 

 

Fragezeichenpod – 052 – und die Musikpiraten

FragezeichenPod-Beitrag-Header-052
Die drei ???
Folge 52: und die Musikpiraten
Amerikanischer Originaltitel: The Three Investigators – Crimebusters – Reel Trouble
erschienen am 12. 07. 1991

Front-52

Schlägerei auf dem Vergnügungsfest, Überfall auf Bob und eine nächtliche Verfolgungsjagd – es sieht ganz so aus, als sei der junge Detektiv zwischen zwei rivalisierende Gaunerbanden geraten. Die heiße Spur führt zur Plattenfirma Galactic Sound. Hier sind auf mysteriöse Weise Masterbänder verschwunden. Aber wie schmuggeln die Musikpiraten die Aufnahmen aus dem Haus?

Erzählt von Gayle Lynds als „G. H. Stone“, aus dem Amerikanischen übersetzt von Leonore Puschert

Gesamtspiellänge: 54:27 Minuten

Links:

Achtung der Erste der auf den AB spricht, bekommt ein Geschenk!

Jan Gießmann

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Fragezeichenpod – Teaser 3.0

FragezeichenPod

Der Fragezeichenpod, hier besprechen wir aus der Sicht von „Erwachsenen“ die Hörspielserie

– Die Drei ??? Fragezeichen –

Wir sind Fabian und Thorsten immer verstärkt mit und durch Gästen.
Weiterhin versuchen wir im monatlichen Podcast immer wieder Gesprächspartner rund um Die Drei ??? Fragezeichen in spezial glagerten Sonderfolgen zu bekommen.

Genau so bedanken wir uns bei dem EUROPA Verlag, das wir unser Podcast mit Auschnitte der Hörspielserie versehen dürfen.

Ab 2016 ist der Fragezeichenpod ein Podcaste der VierOhren.de Familie

Zu finden auch hier :
Itunes
Castronauten

Visitenkarte

Fragezeichenpod – 179 – Die Rache des Untoten

FragezeichenPod-Beitrag-Header-179
Die drei ???
Folge 179 – Die Rache des Untoten
erschienen am 15. 01. 2016

Bob soll ein Vermögen erben! Nur hat er von seinem Wohltäter noch nie etwas gehört. Schnell stellt sich heraus, dass auch andere Menschen ein ähnliches Schreiben erhalten haben. Die drei ??? brechen gemeinsam mit ihnen zu einer Reise auf. Ihr Ziel: Eine verlassene Hütte im „Tal der Klapperschlangen“. Plötzlich verschwindet eine junge Frau und es wird klar: Jemand hat es auf die Reisegruppe abgesehen…

Wir hatten das Glück das uns der Autor dieser Folge Marco Sonnleitner ein kurzes Interview im Bezug auf diese Folge gegeben hat.

Links:

besprochen von Fabian und Thorsten

Was auf Die Ohren – 012 – Acoustic Winter 2016

THEA-SCHILLER-ACOUSTIC-WINTER-2016-15

12508965_1097541386931164_8202103528244584337_n

Diese Mal sind wir ( Marta und Thorsten ) am 16. Januar 2016  beim Acoustic Winter Festival im Haus der Jugend in Düsseldorf gewesen und durften uns mit super Künstler unterhalten.

Und nochmal SUPER DANKE an den Held des Abend Chris , den wir zwar als Aufbauhelfer bezeichnet hatten, aber in Wirklichkeit ja die rechte und linke Hand des Veranstalter Tommy ist.

 

a-w-2016-plakat

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bilder von Thea Schiller und Falko Lendzian

Das nächste Acoustic Summer Festival 2016:

a-s-2016

Download

Bürgerwehr im Unperfekthaus ?

Unperfekthaus-Essen

Vier Podcaster diskutieren.
Mit @riotburnz, @lebenslage, @HerrRunte und @Illuminatus23.

Riotme Lebenslage tr-600-swBartocast

Vier Podcaster treffen sich um über die geplante Gründung einer „Bürgerwehr“ im alternativen Unperfekthaus in Essen zu sprechen.
Und wie der Betreiber Herr Reinhard Wiesemann damit umging bzw nicht umging.

Was auf Die Ohren – 11 – Hörakustik

Hrhilfe

Ich war bei dem Hörakustiker Andreas Schwanke in Oberhausen und haben über alles mögliche innerhalb des Thema Hörgeräte gesprochen

http://www.optik-schwanke.de

optik-logo schwanke

 

David Bowie – Blackstar

Bild von Sony Musik

So ich habe gerade die neue und voraussichtlich die letzte CD Blackstar vom David Bowie gehört und dabei meine Gedanken aufgeschrieben:

BLACKSTAR

Konzept ; erinnert mich an die 70er; ein 10 Minuten ?? Epos ?? ; ich habe das Gefühl, zu wenig Drogen genommen zu haben um das Lied zu verstehen oder nur gut zu finden

TIS A PITY SHE WAS A WHORE

Das Lied kommt mir mit den Bläsern so vor, als ob man ein Elternteil in einer Musikschule sei, wo das eigene Kind nach dem Grundkurs eine Aufführung hat. Jeder darf mal total schief spielen und neun es ist kein Jazz

LAZARUS

Gut gemachtes Stück Bowie Musik, nur das Saxophon gespielt vom Jazzsaxophonist Donny MacCaslin gefällt mir nicht

 

SUE ( OR I A SEASON OF CRIME )

Oh je schon wieder konzept, ein LSD Trip nach dem anderen. Ich sehe Pril Blumen und braune Kreis Tapete.

GIRL LOVES ME

Ich mag Peter Gabriel sehr gerne!

DOLLAR DAYS

Netter Mainstream Pop zum Träumen und hier gefällt mir das Saxophon!

I CAN´T GIVE EVERYTHING AWAY

Frank Sinatra mit Duracell im Po ? Das muss nicht schlecht sein, genau so wenig wie dieses Lied. Es ist dein Lied was ich im Radio nicht weg drücke, aber als Single würde ich es mir nicht im Regal stellen.

 

Ups schon zuende! Ca. 42 Minuten

Also:

Ich würde es nach dem Hören nicht noch mal kaufen, aber da ich es schon gekauft habe, gebe ich es vielleicht in 14 Tagen nochmal einem Platz auf meinen Ohren. Ich möchte nicht alle Sachen von David Bowie, aber einige meiner Lieblingslieder sind von dem leider viel zu früh gestorbenen Künstler. Man merkte schon das David Bowie bei den Aufnahmen nicht mehr auf seine Höhe war, die Stimme ist sehr brüchig und alt, irgendwie zu viele Hallverdoppelungen auf der Stimme, damit diese ansatzweise voller klingt.

Ich glaube trotzdem, das das letzte Album von David Bowie – Blackstar in den Charts hoch seigen wird, aber nicht wegen der Musik, sondern wegen dem Tod des Sängers.

Bilder von SonyMusik